Unternehmen

Zugunsten der Organisation "Save the Children" wird ein ganz besonderer La Ferrari Aperta versteigert

Maranello, Italien, 4. September 2017 - Ferrari gibt mit Freunde bekannt, dass das Unternehmen zum Anlass seines 70. Jahrestags einen in Unikat verwandelten LaFerrari Aperta zugunsten der Kinderrechtsorganisation "Save the Children" versteigern wird.

Die Versteigerung findet am Samstag, den 9. September während der Verkaufsveranstaltung "Leggenda e Passione" statt, die zusammen mit RM Sotheby's organisiert wird. Diese Aktion, die auf dem Gelände der Fiorano-Teststrecke von Ferrari veranstaltet wird, soll das bedeutenste Ereignis für Ferrari-Sammler in der Geschichte werden.

Der LaFerrari Aperta ist das Sondermodell der limitierten Sonderserie, die zum Anlass des 70. Jahrestags der Gründung von Ferrari hergestellt wird. Entworfen für die passioniertesten Kunden von Ferrari ist der LaFerrari Aperta die offene Version des gefeierten Supersportwagens LaFerrari mit Hybridantrieb. Er kombiniert dessen außerordentliche Leistung mit dem einzigartigen Hochgefühl des Fahrens ohne Verdeck.

Für die Aktion hat sich Ferrari eine ganz besondere Rennlackierung aus einem atemberaubenden Rot Metallic ("Rosso Fuoco") und einem Weiss Metallic ("Bianco Italia") für den Doppelstreifen über Motorhaube und Heck einfallen lassen. Das Interieur ist in Schwarz gehalten und aus Alcantara mit glänzend schwarzer Carbonfaser gefertigt, die Sitze sind mit roten Nähten und Ledereinsätzen versehen.

Alle Einnahmen der Auktion gehen an die Organisation "Save the Children" für ein internationales Bildungsprogramm. Diese Veranstaltung beruht auf Einladung und ist Teil eines dreitägigen Veranstatlungsprogramms in Maranello. Weitere Informationen finden Sie online: www.rmsothebys.com