Kunstpreis - Preview-Ausstellung

Kunstpreis - Preview-Ausstellung ... mit Wahl des Publikumspreises

Als Sponsor des Kunstpreises Worpswede freuen wir uns, dass wir vergangenes Wochenende bei der Wahl des Publikumspreises in der Bremer „Galerie 64“ unterstützen konnten.

Auch die Kunst beschäftigt sich seit Jahren mit der Mobilität, die meistens mit dem Automobil assoziiert wird. Dieses spannende Thema ist Gegenstand des Kunstpreises Worpswede 2017 (www.kunstpreis-worpswede.de).
Etwa 350 Künstler / innen aus 29 Nationen haben sich dazu beworben, mit ca. 800 Exponaten.

Werke von 55 Kunstschaffenden wurden von einer unabhängigen Jury für die finale Jury-Sitzung nominiert, die in der Bremer Galerie 64 stattfand. Am 11. August wurde dort der Publikumspreis von Repräsentanten der Auto- und Mobilitätsbranche aus Bremen und Umgebung gewählt.

Die Ansprache wurde von Herr Raimund Nowak gehalten, dem Geschäftsführer der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Sein Thema: "Die Mobilität der Zukunft".
Schirmherr des Kunstpreises Worpswede 2017 ist Prof. Dr. Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA).

Die offizielle Verleihung des Kunstpreises Worpswede 2017 erfolgt am 30. September im Einbecker PS-SPEICHER.

Sechs Kunden von Moll Ferrari Hannover haben die Möglichkeit diese Kunstpreis-Verleihung mitzuerleben, wo u.a. auch Prof. Dr. W. Diez einen Vortrag halten wird.

Wenn Sie daran also Interesse haben, kontaktieren Sie uns unter: christina.herrmann-hartmann [at] ferrari-hannover.de